Woher die Idee?

Die Idee, eine Umweltgruppe Fraubrunnen anzuregen, ist im Vorstand des Forum Fraubrunnen entstanden, angeregt durch die Vorträge am öffentlichen Forum im Oktober 2021 zum Thema Biodiversität. Samuel Bachmann zeigte auf eindrückliche Weise auf, wie die Umwelt verarmt, wenn wir die Zusammenhänge vergessen (Umweltgruppe Hindelbank, Berner Ala). Christine Föhr konnte am Beispiel der Stadt Bern viele Möglichkeiten zur Förderung der Artenvielfalt auch auf kleinem Raum aufzeigen und zum Ausprobieren und Beobachten gluschtig machen (siehe Homepage der Stadt Bern: www.bern.ch/themen/umwelt-natur-und-energie ).

Dem Vorstand des Forum erscheint es wichtig, das Thema weiter zu verfolgen und das breite Interesse am öffentlichen Forum ermuntert ihn, dies zu tun. Wir sind uns sicher, dass es in der Gemeinde viele Interessierte gibt und dass auch viel Expertenwissen vorhanden ist. Die Aufgabe des Forum wäre es, interessierte Leute zu suchen und zusammenzubringen, bis es so viele sind, dass eine vom Forum unabhängige Umweltgruppe gegründet werden kann. Wie die Gruppe aktiv werden wird, bestimmt sie selber, je nach Interessen und mitgebrachtem Fachwissen.

Text und Grafik: Markus Wey

Politforum-2021-Flyerpng